Cluster

Mit Hilfe des Moduls Cluster können Sie einen Mandanten von einem Redaktionsserver auf mehrere Liveserver verteilen.

Vor diesen Liveservern kann dann zum Beispiel ein "Loadbalancer" eingesetzt werden um die Anfragen auf die verschiedenen Liveserver zu verteilen.

Installation

Schritt 1

Stellen Sie auf dem Reiter Cluster die gewünschten URLs für die betroffen Liveserver ein und schalten Sie diese aktiv.

step1

Schritt 2

Auf dem Reiter Live müssen nun die Zugangsdaten und die gewünschten Einstellungen vorgenommen werden. Es ist nun nicht mehr möglich einen Live-Server Host einzustellen solange die Cluster aktiv sind.

step2

Schritt 3

warning

In den Globalen Einstellungen der Liveserver muss der lokale Server-Zugriff die selbe URL sein die auf dem Redaktionsserver eingestellt worden ist.

step5

Schritt 4

Unter Ansicht lassen sich nun für jeden Liveserver des Clusters ein Desklet aktivieren.

step3

Auf dem Desktop kann dies dann wie folgt aussehen:

step4

Schritt 5

Führen Sie nun mithilfe dieser Desklets einen "Site & Skin Update" durch

wb_incandescent

Dies muss für jeden Liveserver seperat geschehen

Schritt 6

Nun ist es nötig auf einer der beiden Desklets ein "Vollständiges Update" durchzuführen. Dabei werden nun die Seiten, Rechte etc. vom Redaktionsserver auf alle aktiven Liveserver übertragen.

Schritt 7

Nun können Sie noch einen Dienst für das inkrementelle Update auf die Liveserver einrichten. Damit werden neue Seiten auf alle Server verteilt.

step6

Live-Replikation

Beim Einsatz mehrerer Liveserver im Cluster kann es vorkommen, dass inhaltliche Änderungen auf direkt auf den Liveservern vorgenommen werden (Beispiel sind z.B. online Foren oder ein online Wiki). Damit die Änderungen der einzelnen Liveserver nicht erst beim nächsten Liveabgleich auf allen Liveservern bekannt gemacht werden, kann die Live-Replikation aktiviert werden. Sobald eine Änderung auf einem der Liveserver im Cluster vorgenommen wird, wird diese automatisch und sofort auf alle anderen Liveserver verteilt. Damit kann sichergestellt werden, dass der Stand aller Liveserver im Cluster immer identisch ist.