Erinnerungen

Erinnerungen aktivieren

 Verwaltung => Konfiguration => MANDANTNAME => Administration => Reiter "Erinnerung"

Blacklist - Benutzer

Hier können Benutzer angegeben werden, die auf keinen Fall Erinnerungsmails erhalten sollen.

Standardempfänger

Hier können Benutzer angegeben werden, die immer eine Erinnerungsmail erhalten sollen.
Sofern dieser nicht gesetzt ist, wie auch niemand als Zuständiger angegeben wurde, erhält der Mandantenadministrator eine Mail, sollte dieser nicht angegeben sein, der Superuser.

Seitentypen ein- oder ausschließen

Standardmäßig wird "Keinen" gesetzt, wodurch alle Seiten, die älter als ein Jahr sind, gültig sind.
Wird "Whitelist" ausgewählt, so hat man die Möglichkeit Seitentypen auszuwählen, die für die Erinnerungsfunktion gelten.
Wird "Blacklist" ausgewählt, so besteht die Möglichkeit Seitentypen auszuwählen, die für die Erinnerungsfunktion ausgeschlossen sind.

Desklet

Sofern die Erinnerungsfunktion aktiviert ist, steht Ihnen das Desklet "Ungeänderte Seiten - der letzten 365 Tage" zur Verfügung.
Dieses listet in Abhängigkeit von der Auswahl "Seitentypen ein- oder ausschließen" Ihnen alle Seiten auf, die seit über 365 Tage unverändert sind.

Meta-Reiter und Seitenzuständigkeiten

Befinden Sie sich nun auf eine Seite und wechsel auf dieser zum Reiter "Meta", so ist, sofern die Erinnerungsfunktion aktiv ist, nun am Seitenende das Eingabefeld für "Zuständigkeiten" vorzufinden.

Hier ist es Ihnen möglich nun für die Seite speziell Benutzer anzugeben, die für diese Seite eine Erinnerungsmail erhalten sollen, sofern diese nicht in der Mandantenadministration ausgeschlossen wurde.
Auch sind Gruppen/Rollen-Kompilationen möglich, sodass jeder Benutzer innerhalb jener Kompilation eine Erinnerungsmail erhält.
Des Weiteren lässt sich die hier gesetzte Zuständigkeit nach unten hin vererben.